Firmengeschichte

1961 gründete Friedrich Preisig mit dem Auftrag der Bauleitung für den Bau der N3 zwischen Zürich-Wollishofen und der Kantonsgrenze in Richterswil die Einzelfirma Ingenieurbüro F. Preisig, eine Firma, die sich in den folgenden Jahren stark entwickelte. Neben der Bauleitung kamen bereits sehr rasch neue Leistungsgebiete dazu. Um nahe an Kunden und Baustellen sein zu können, wurden Filialen und Baustellenbüros gegründet. Mit der Überführung der Firma in eine Aktiengesellschaft im Jahre 1986 wurde die Basis für den erfolgreichen Generationenwechsel gelegt. Heute ist die Firma im Besitz der Nachkommen von Friedrich Preisig und der Leitenden Mitarbeiter. Die Details der 50jährigen Geschichte des Familienunternehmens F. Preisig AG sind in der Jubiläumsausgabe unserer Firmenzeitschrift „Profil“ dargestellt. Wir wünschen viel Freude beim Studium!
Die wichtigsten Jahreszahlen unserer Firma sind unter „Facts und Figures“ zusammengefasst.