Flughafen Zürich
2008-2012

Flughafen Sanierung Piste 14/32

Entdecken

Die Piste 14/32 auf dem Flughafen Zürich wurde 1976 in Betrieb genommen. Der Bau wurde auf eine Nutzungsdauer von 30 Jahren ausgelegt. Die Hauptlandepiste war durch die starke Beanspruchung und die lange Nutzungsdauer der Mittelstreifen so stark beschädigt, dass eine Totalsanierung zwingend erforderlich war. Ferner war die elektrische Ausrüstung der Piste sanierungsbedürftig und wurde ebenfalls erneuert und dem Stand der Technik angepasst.

Sämtliche Arbeiten mussten in Nachtarbeit ausgeführt werden, damit die Piste 14/32 über die gesamte Projektdauer während den Flugbetriebszeiten zur Verfügung stand. Die Pistensanierung 14/32 war in fünf Teilprojekte (TP) aufgeteilt:

  • Bauliche Erweiterung Trafostation Hell
  • Elektrischer Ausbau Trafostation Hell
  • Vorauslaufendes Tiefbauprojekt
  • Hauptprojekt Befeuerung
  • Hauptprojekt Pistensanierung Tiefbau & Elektro
Kompetenzbereich
Verkehrsinfrastruktur
Bauherr
Flughafen Zürich AG, Airfield Maintenance, Zürich-Flughafen
Kosten
ca. 23.0 Mio CHF
Verantwortliche
Leistungsumfang
Zustandserfassung
,
Bauprojekt
,
Bewilligungsverfahren
,
Ausschreibung, Offertvergleich, Vergabeantrag
,
Ausführung
,
Ausführungsprojekt
,
Inbetriebnahme, Abschluss
,
F. Preisig AG
Bauingenieure und Planer SIA USIC
Hagenholzstrasse 83b
CH-8050 Zürich
Zürich
F. Preisig AG
Bauingenieure und Planer SIA USIC
Bahnhofstrasse 94
CH-5000 Aarau
Aarau
F. Preisig AG
Bauingenieure und Planer SIA USIC
Laupenstrasse 20
CH-3008 Bern
Bern
F. Preisig AG
Bauingenieure und Planer SIA USIC
Bahnhofstrasse 50
CH-9470 Buchs SG
Buchs
F. Preisig AG
Bauingenieure und Planer SIA USIC
Gürtelstrasse 72
CH-7000 Chur
Chur
F. Preisig AG
Bauingenieure und Planer SIA USIC
Schreinerstrasse 1
CH-9000 St. Gallen
St. Gallen
F. Preisig AG
Bauingenieure und Planer SIA USIC
Obere Kirchgasse 2
CH-8400 Winterthur
Winterthur